<link rel="stylesheet" href="/static/css/nojs.css" media="all">

Ansicht wird aktualisiert. Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Gesamtpreis: € 0,00*

Zum Warenkorb

Arzberg auf der Next Organic 2015


Arzberg Porzellan sponsert die Food-Akteure von morgen

Die Gastromesse NEXT ORGANIC BERLIN ist die perfekte Live-Plattform für Arzberg Porzellan: In 14 Kochshows, 30 Tastings & Workshops, mit rund 180 Ausstellern, informieren sich mehr als 3.500 Fachbesucher hier über die neuesten Trends in Sachen Food.

Berlin: In einer der imposantesten Locations der Hauptstadt, der Haupthalle des Flughafens Berlin Tempelhof, kommen am 10. Mai 2015 Entscheider und Multiplikatoren aus Hotellerie, Gastronomie, Catering, Naturkost- und Feinkosthandel zusammen. Der Messetag startet genussvoll um 10 Uhr mit einem leckeren Frühstück in der Coffee Lounge by Arzberg. Dort gibt es starken Espresso und cremigen Cappuccino sowie Müsli und Croissants auf Arzberg-Porzellan in angesagten frischen Pastellfarben. Die Kreationen aus den Kochshows sowie bei den zahlreichen Verkostungen werden ebenfalls auf Tellern und Platten des oberfränkischen Herstellers serviert.

Bereits zum dritten Mal ist Arzberg auf der Next Organic dabei. Das Konzept aus Nachhaltigkeit gepaart mit urbanem Lifestyle passe zur Marke, sagt Brand Managerin Iris Reichstein und betont: „Für Arzberg Porzellan ist Nachhaltigkeit kein „Trendthema“, sondern das Geheimnis unserer Qualität.“ „Made in Germany“ stehe bei Arzberg vor allem für Authentizität. Denn Design, Funktionalität plus Qualität bildeten den Kern dieser Marke, deren innovative Tradition bis 1887, übrigens das Geburtsjahr des Labels „Made in Germany“, zurückreiche.

Die Next Organic gilt unter Brancheninsidern als Trendbarometer: Mehr als 180 Aussteller, darunter viele kleine Manufakturen, präsentieren auf der Fachmesse Next Organic Berlin die neuesten Produktinnovationen. „Was morgen kommt, entscheiden wir heute. Wir inspirieren Macher aus allen Ernährungsbereichen dazu, gemeinsam neue regionale Food- und spannende Produktkonzepte zu entwickeln.“ Davon ist der Initiator der genussorientierten Fachmesse, Jiro Nitsch, überzeugt. Bereits zum dritten Mal vernetzt die Plattform, nachhaltiges, ethisches und biologisch-landwirtschaftliches Handwerk mit Einkäufern aus der Gastronomie und dem Feinkosthandel.

Arzberg. Modern. Seit 1887.
Seit 127 Jahren produziert Arzberg Qualitätsporzellan in Oberfranken. Bis heute entstehen international prämierte Formen und Dekore, die zu den beliebtesten Klassikern weltweit zählen. So steht Arzberg-Porzellan auch im Museum of Modern Art in New York. Arzberg-Design ist zeitlos. Arzberg-Produkte sind zeitgemäß. Oft mutig. Stets authentisch. Nach den bekannten Turbulenzen, in die die Marke Arzberg geraten war, übernahm am 1. September 2013 die Rosenthal Sambonet Gruppe die Markenrechte. Geschäftsführer der Arzberg Porzellan GmbH ist Gianluca Colonna.

Top
Google Zertifizierter Händler